Molkerei und Milchwirtschaft

Milchprodukte sind seit jeher wichtige Energiequellen für den Menschen. Weil Milch nur sehr begrenzt haltbar ist, wird sie auf der ganzen Welt seit Jahrtausenden weiterverarbeitet, zu Quark, Käse, Butter, Joghurt und anderen vergorenen Milchgetränken. Die bäuerliche Selbstversorgung wurde seit dem späten Mittelalter durch Betriebe ergänzt, die sich auf Milchverarbeitung spezialisiert haben.

Wir laden Sie ein, zu erfahren, wie die Energierevolutionen sich in der Milchverarbeitung niedergeschlagen haben.

Mittwoch, 24. Oktober 2018,  10.00 -18.00 Uhr
Molkerei und Milchwirtschaft

Detailprogramm

  • 10:00: Informationen vor Ort in der Molkerei Jäger, Haag.
    (Schwerpunkt Energiekonzept)
  • 14:00: Besichtigung eines modernen Milchbetriebs in Obermoosen, Neumarkt-Sankt Veit (Schwerpunkt Kuhhaltung und Gewinnung der Milch).
  • 16:00: Erzählcafé: „Die Bedeutung und Verarbeitung von Milch früher und heute“ im Kulturbahnhof in Neumarkt-Sankt Veit.

Mit diesem Programm stellt Daniel Baumgartner, der neue Koordinator der Geschichtsarbeit im Landkreis Mühldorf a. Inn sich vor. Änderungen sind möglich.

Ihre Angaben werden nur zwecks Bearbeitung dieser Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zum Thema Geschichtstage bei uns gespeichert. Wir geben Ihre Daten nur an die entsprechenden Mitveranstalter der Geschichtstage weiter. Die von Ihnen eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt... zur Datenschutzerklärung

* Pflichtfelder

Projektpartner

Milchwerk Jäger

Das Haager Milchwerk Jäger ist eine der ältesten noch bestehenden Privatmolkereien Deutschlands. Bei der Besichtigung werden Sie einen modernst eingerichteten milchwirtschaftlicher Käsereibetrieb und sein Energiekonzept kennenlernen.

© Landkreis Mühldorf a. Inn