Mühlentag an der Drax-Mühle

Die Drax-Mühle in Hochhaus bei Haag setzt auf Vielfalt und Raritäten

Idyllisch inmitten von Wiesen liegt die Drax-Mühle (Anno 1534) am Hochhauser Bach bei Haag in Oberbayern. Noch immer liefert ein Wasserrad Energie für die Mühle, wenn auch heute nur mehr zu etwa drei Prozent. Mit der Vielfalt von 30 verschiedenen Mehlsorten, ist es der Müllermeisterin Monika Drax, die den Betrieb seit 2008 in der vierten Generation leitet, gelungen, die kleine Mühle mit rund 1000 t Jahresleistung zu erhalten.

Samstag, 27. Oktober 2018, 10:00 -17:00 Uhr Mühlentag
Drax-Mühle, Hochhaus 5, 83562 Rechtmehring

Detailprogramm

Die Drax-Mühle öffnet ihre Pforten – mit Mühlenführungen, Vorträgen, einer Getreideausstellung, Backvorführungen und Kinderprogramm.

  • ab 10:00 Uhr: Eröffnung der Veranstaltung und Getreideausstellung durch Monika Drax
  • Tag der offenen Tür der Mühle und Mühlenladen, Mühlenführungen finden mehrfach und ganztags statt
  • Brotbacken im mobilen Holzbackofen: Bauernbrot, Urkornbrot
  • „Show“ backen von bayerischemSchmalzgebäck
  • 11:00 Uhr: Vortrag von Ing. Stefan Kastenmüller: „Geschichte der Müllerei“
  • Ab 11:00 Uhr für Kinder ganztags (z.B. Quetschen und Mahlen von Getreide mit kleinen Mühlen, Getreidequiz)
  • 14:00 Uhr: Grußwort: Bürgermeister Sebastian Linner
  • 14:15 Uhr: Vortrag von Rudolf Münch: Mühlen im Haager Land
  • 15:00 – 16:00 Uhr: Singen von Mühlenliedern, musikalische Kulturgeschichte mit Dr. Reinhard Baumgartner

Zur Verpflegung werden ganztägig Bio-Schmankerl aus der Region aller Art angeboten: Ochsenbraten, Ofenschubser, Kürbissuppe, etc.; ab frühen Nachmittag: Bio-Kaffee und Kuchen.

Projektpartner

Drax-Mühle

Müllerin voller Ideen!
Die Drax-Mühle in Hochhaus bei Haag setzt auf Vielfalt und Raritäten

© Landkreis Mühldorf a. Inn